Wird dem Warenkorb hinzugefügt... Hinzugefügt Jetzt kaufen Nicht auf Lager Artikel ist nicht verfügbar.

Mandala Mode

Mandala Mode – so fing alles an…

Nathalie Prieger arbeitete 10 Jahre als Chefdesignerin beim Münchner Modelabel MCM. Eigentlich hatte sie dort alles – Reisen, Geld, Karriere –, und trotzdem fühlte es sich irgendwie schal an. Kurzentschlossen kündigte sie und reiste für mehrere Wochen nach Indien, um in einem Hilfsprojekt zu arbeiten. Dieses Land hatte Nathalie schon immer berührt und inspiriert. Bei einem morgendlichen Sonnengruß kam ihr die Idee: „Ich mache eine Yoga-Kollektion, die Mode und Ethik verbindet.“ Dies war der Startschuss für Mandala Fashion. Zurück in München, beantragte Nathalie einen Existenzgründungszuschuss, der ihr aber verwehrt wurde. Mit der Hilfe ihres Mannes und ihrer Mutter konnte sie ihren Traum aber doch noch verwirklichen – und nach und nach immer mehr Menschen für die besondere Mandala Mode begeistern.

Ökologisch und sozial – diese zwei Begriffe beschreiben den Kern der Mandala Mode. Ökologisch, weil wir konsequent zertifizierte Bio-Baumwolle aus der Türkei verwenden, die im Anbau auf Pestizide und chemische Düngemittel verzichtet. Und sozial, weil wir allen Menschen, die mit und für uns arbeiten, mit Respekt begegnen. Unsere wunderschönen  Tempeltücher werden zum Beispiel in einem Dorf in der Nähe von Varanasi, Indien gewebt. 20 Familien haben so ein sicheres Einkommen – und können ihre Kinder zur Schule schicken. Auch in den anderen Kleinbetrieben in Indien, China und auf Bali hilft die Produktion der Mandala Mode dabei, Menschen eine selbstbestimmte Zukunft zu ermöglichen.

Wir hoffen, Sie lassen sich von der Mandala Idee begeistern – und finden hier im Shop ein neues Lieblingsstück, das Sie mit einem rundum guten Gefühl tragen können!