Wird dem Warenkorb hinzugefügt... Hinzugefügt Jetzt kaufen Nicht auf Lager Artikel ist nicht verfügbar.

Fairtrade Mode

Fairtrade Mode – Verantwortung übernehmen für Mensch und Natur

Hinter die Kulissen der Modewelt blicken, nachfragen, wo die Rohstoffe herkommen, wie sie produziert und verarbeitet werden, was die Herstellung für Auswirkungen auf Menschen und Natur hat – das war Designerin Nathalie Prieger schon immer wichtig. Als sie sich pünktlich zum Millenniumswechsel mit ihrem eigenen Label selbstständig machte, kam daher nur eine Kollektion infrage, die Fairtrade Mode mit ökologischen Aspekten verband – und außerdem auch noch Bezug auf ihr liebstes Hobby, Yoga, nahm. Das war die Geburt von Mandala Fashion. Hergestellt wird die Fairtrade Mode in kleinen Betrieben in Indien und der Türkei, die Nathalie regelmäßig besucht und die z. B. besonders die Arbeit von Frauen mit einem gerechten Lohn honoriert und ihnen somit eine lebenswerte Zukunft ermöglicht. Vor kurzem kam auch eine eigene Fertigungsstätte in China dazu.

Die aktuelle Entwicklung auf dem Weltmarkt sieht Nathalie mit Sorge: „Die Quanten-Preissteigerung der Rohstoffmärkte wird einen gnadenlosen Wettbewerb im Bekleidungssektor verursachen. Das sich ständige Unterbieten erzeugt bereits einen enormen finanziellen Druck, den die „Schwächsten“ in der Kette erleiden müssen; vom Einzelhandelspersonal in den marktdominierenden vertikalen Ketten, den Nähern in den Produktionsländern und den Bauern in der Dritten Welt.“

Was man dagegen setzen kann? Klasse statt Masse. Bewusstsein dafür schaffen, dass wir alle dazu beitragen können, dass diese Welt gerechter wird. Und ein ausgewählter Konsum. Wir würden uns freuen, wenn Sie in unserer Kollektion von Fairtrade Mode etwas für sich finden, das Sie lange mit Begeisterung tragen. Schauen Sie sich doch einmal unsere Yogahosen, Yoga Shirts , Yoga Tops oder Yoga Jacken an! Vielleicht verlieben Sie sich aber auch in einen unserer handgewebten indischen Seidenschals?