So findest du deine perfekte Yogahose

So findest du deine perfekte Yogahose

Die Auswahl an Yoga Pants ist inzwischen riesengroß. Egal ob locker oder eng, cropped oder lang, High-Waist oder Medium-Waist: für jeden gibt es die passende Yogahose. Doch wie findet man eigentlich die richtige? Wir haben die wichtigsten Kriterien für dich zusammengetragen damit du endlich deine perfekte Yoga Hose findest.

Welches Material sollte ich bei der Yogahose wählen?

Wichtig bei Yogahosen ist natürlich ein angenehmes Tragegefühl. Yoga Pants aus Naturfasern wie Bio-Baumwolle oder Tencel fühlen sich besonders weich auf der Haut an. Bio-Baumwolle besticht außerdem durch hervorragende Eigenschaften: sie ist atmungsaktiv und elastisch – perfekt besonders für Yoga Leggings. Tencel überzeugt durch sein perfektes Feuchtigkeitsmanagement sowie Quick Dry und 4-Way-Stretch. Besonders für dynamische Aktivitäten ist es damit hervorragend geeignet. 

Selbstverständlich gibt es dann auch noch die Kunstfaser Polyester, die durch ihre Eigenschaften ideal für Active Wear geeignet ist. Yogahosen aus Polyester sind atmungsaktiv, elastisch und trocknen besonders schnell. Achte beim Kauf deiner Polyester Yogahose am besten darauf, dass sie aus Recycled Polyester hergestellt wurde, denn das schont die Umwelt. 

Eine absolute Neuheit sind Yoga Leggings aus Bio-Polyamid. Dieser Stoff wird nicht aus Erdöl, sondern aus dem nachhaltigen Rohstoff der Rizinuspflanze hergestellt. Durch seine Eigenschaften ist er für Yoga und alle anderen Sportarten hervorragend geeignet. Er überzeugt u.a. durch Shape Memory, Quick Dry, 4-Way-Stretch und ist temperaturregulierend. Zudem ist die Herstellung besonders wassersparend und CO2 reduzierend. Es gibt keinen Einfluss auf die Nahrungskette von Mensch und Tier.

Wie finde ich den richtigen Schnitt bei meinen Yoga Pants? 

Zunächst einmal solltest du dir überlegen ob du lieber eine kurze oder lange Yogahose suchst. Wenn du im Sommer gerne auch draußen Yoga praktizierst, ist eine kurz geschnittene Hose, also z. B. Yoga Shorts oder Hosen mit ¾ oder 7/8 Länge eine gute Wahl.

Frierst du hingegen eher schnell oder möchtest du deine Beine lieber bedecken, solltest du dich für lange Yoga Pants entscheiden.

Die Frage aller Fragen bei der Yoga Hose: weite Pants oder enganliegende Yoga Legging? Das ist natürlich eine reine Geschmackssache. Wir empfehlen besonders bei dynamischen Bewegungen auf Yoga Leggings zu setzen, denn diese bieten einen stärkeren Halt und fühlen sich wie eine zweite Haut an. Für ruhige Yoga Arten und nach der Yogastunde sind weite Yogahosen eine trendige und lässige Wahl. Sie sind weich, umspielen deine Beine und können Problemzonen kaschieren.

Außerdem sehr wichtig ist, dass die Hose fest sitzt – besonders am Bund. Achte beim Kauf daher darauf, dass der Bund eng anliegt ohne einzuschneiden. Um ungewollte Einblicke zu verhindern, empfehlen wir High-Waist Yoga Leggings. Diese sehen besonders in Kombination mit einem Yoga Brastylisch aus. Falls du keinen hohen Bund magst, sind Medium-Waist Hosen die richtige Wahl für dich. Besonders mit schönen Details am Bund wäre es ja auch zu schade den Bund komplett zu verdecken. Bei weiten Yoga Pants sollten auch die Bündchen am Hosenbein eng anliegen damit die Hose nicht hochrutschen kann.

Worauf sollte ich beim Kauf meiner Yoga Hose sonst noch achten?

Die Yoga Pants werden durch deine Bewegungen ausgiebig gedehnt. Vor allem bei Yoga Leggings ist es daher wichtig, dass sie in jeder Position blickdicht sind. Wir bei MANDALA prüfen unsere Stoffe sorgfältig auf ihre blickdichte Eigenschaft. Wenn du auf Nummer sicher gehen willst, solltest du lieber dunkle statt helle Yogahosen kaufen und deine Yoga Legging eventuell eine Nummer größer wählen. So liegt sie immer noch eng an, wird aber weniger stark gedehnt.

Wichtig ist auch, dass du dich vollkommen frei bewegen kann. Deine Yoga Hose sollte dich nicht einengen oder durch kratzende Nähte ablenken. Teste am besten schon beim Anprobieren ob du genug Bewegungsfreiheit hast und vor allem ob du dich darin rundum wohl fühlst.

Kein Muss, für uns aber absolut wichtig: Nachhaltige Stoffe und faire Produktion. Wir wollen versuchen, einen möglichst kleinen Fußabdruck auf dieser Erde zu hinterlassen. Daher verwenden wir ressourcenschonende Materialien, die möglichst ökologisch hergestellt werden. Faire Löhne und gute Arbeitsbedingungen bei der Herstellung unserer Yogamode sind für uns selbstverständlich.

Bereit, deine neue Yoga Hose zu finden? Bei unseren Yoga Pants findest du viele verschiedene Formen, Farben und Schnitte.


Größentabelle
MANDALA Deutsche Größe Inch Brust (cm) Taille (cm) Hüfte (cm)
XS 34 26 78 - 81 62 - 65 88 -91
S 36 27 / 28 82 - 85 66 - 69 92 - 95
M 38 29 86 - 89 70 - 73 96 - 98
L 40 30 90 - 93 74 - 77 99 - 101
XL 42 31 94 - 97 78 - 81 102 - 104
So vermessen Sie Ihren Körper